Jahresrückblick 2012

Sonntag, 30. Dezember 2012

Ja, ich hatte in meinem letzten Post angekündigt, keinen Jahresrückblick zu machen. Gerade habe ich allerdings den "Goodbye 2012"-Post von Ina auf whatinaloves gelesen, und sie hat dazu aufgefordert, ihre Fragen für den eigenen Jahresrückblick zu übernehmen. Und da ich die Fragen doch sehr schön finde, mache ich jetzt doch einen kleinen Jahresrückblick.  ;)

Die schönsten Momente des Jahres
Hm... 2012 war eigentlich durchweg schön. Besonders toll fand ich die Klassenfahrt mit meiner Klasse nach Schottland, meine Sommerferien in Frankreich und den Ball im Herbst.

Geliebte Lieder 2012
Blind - Half a Dream Away // Ed Sheeran - The a Team // Fun - We are young // Michael Schulte - Jump bevore we fall // Muse - Undisclosed desires // Marteria - Lila Wolken

Entdecktes und Geliebtes 2012
Mein neu gestrichenes Zimmer, seit dem ich es habe, fühle ich mich viel wohler. Außerdem neu: Mein Stativ, eine Leidenschaft für Kerzen und für's Backen. :)


Gehasst und genervt haben?
Da gab es zwei Dinge:
1) Die kurze Zeit, in der ich von Lucas getrennt war - das war schrecklich. Aber zum Glück läuft es zur Zeit besser denn je :)
2) Dass meine beste Freundin die Schule verlassen hat - ich vermisse sie unheimlich doll. Aber ich weiß, dass wir uns nie aus den Augen verlieren werden. Tina: Ich liebe dich! ♥

Meine Pläne für 2013
Ich denke, zu viele Vorsätze werde ich nicht einhalten können. Also nehme ich die drei wichtigsten:
1) In der Schule weiter so anstrengen, wie zur Zeit -  dann kann ich mich am Ende nicht beschweren, egal ob nun 1,4 oder 1,8; dann muss ich einfach sehen, was sich draus machen lässt :)
2) Geld zurück legen. Sparen für: Sommerurlaub, Führerschein, MacBook Pro *-*
3) Bei meiner jetzigen Ernährungsweise bleiben -  Ich habe meine Ernährung im Herbst ein bisschen umgestellt, jetzt hab ich viel weniger Heißhunger auf Süßigkeiten, ich hoffe, ich kann das beibehalten.

Außerdem nehme ich mir vor, weiter guten Kontakt zu meinen Freundinnen zu behalten, die sich nicht mehr in meiner Nähe befinden. Und zu denen, die in meiner Nähe sind, natürlich mindestens genauso guten. ;)
Wenn 2013 so schön wird, wie 2012, dann wird es perfekt. ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über einen lieben Kommentar freue ich mich immer sehr. Auch Kritik ist super. Aber hier geht alles mit ganz viel Liebe zu, also nett sein! :)