Rezept und Danke :*

Dienstag, 12. März 2013

Hallo Ihr Lieben :)
Vor allem ein ganz liebes Hallo an alle meine neuen Leser, die durch Inas Blog auf mich aufmerksam geworden sind, und vielen Dank für die vielen tollen Kommentar, das macht mich sehr, sehr glücklich.

Heute möchte ich euch ein Rezept zeigen, dass ich am Wochenende mit meinem Freund gebacken habe: Eclairs. Als ich dann meiner Mama erzählt habe, dass wir Eclairs gebacken haben, meinte sie: "Was, sowas kannst du?". Man muss dabei bedenken, dass meine Mama nur sehr, sehr selten und nur wirklich einfach Rezepte bäckt, aber ich denke, das liegt einfach daran, dass sie sehr viel zu arbeiten hat.
Aber ich kann euch auch sagen: Eclairs lassen sich eigentlich wirklich gut backen. Man muss ein paar Regeln beachten: Man darf sie nicht zu zeitig aus dem Ofen nehmen und den Ofen während des Backens nicht öffnen. Wenn Ihr das beachtet, habt ihr einen tollen Brandteig mit wunderbarer Füllung und Schokoglasur - hmmmm, yummi ... ;)

Ihr braucht:
125g Mehl, 70g Butter, 1Pkg Vanillezucker, 250ml Wasser, 4 Eier
1 Pkg Puddingspulver (+ Milch/ Zucker, was man für die Puddingszubereitung braucht), 1 Becher Sahne
200g Zartbitterschokolade, 2 EL Speiseöl



Der Brandteig:
- Butter, Salz und Vanillezucker im Wasser unterrühren und aufkochen
- vom Herd nehmen und das Mehl unterrühren, danach 30-60 Sekunden nochmal auf den Herd stellen und kurz erhitzen, dann müsste sich der Teig als eine Art "Kloß" vom Topf lösen
- nun zunächst 3 Eier unterrühren, dann je nach Augenmaß noch das vierte Ei hinzugeben, der Teig muss glänzen, darf aber nicht zu weich werden
- mit einem Spritzbeutel (ich mache das immer mit einer normalen Tüte, in die ich den Teig fülle und dann ein Loch hinein schneide) 6 cm lange (Durchmesser 2 cm) "Würstchen" auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben 
- bei 180°C, Umluft 35 bis 45 Minuten backen

Die Füllung:
Während die Eclair erkalten, beireitet ihr den Pudding nach Anleitung zu, schlagt die Sahne steif und hebt sie in den erkaltetet(!) Pudding unter. Dann halbiert ihr die Eclairs und füllt sie mit der Creme.

Die Schokolade:
Die Schokolade in Stücke brechen und im Wasserbad schmelzen lassen. Dann die 2 EL Öl unterrühren. Die gefüllten Eclairs nebeneinander auf ein Back-Gitter legen und darunter Zellstoff/Backpapier auslegen. Dann müsst ihr nur noch die Schokolade über die Eclairs gießen/ mit einem Löffel überziehen, trocknen lassen und genießen. ;)


Wenn ihr die Eclairs ausprobiert habt, würde ich mich über ein Foto sehe freuen. Entweder auf meiner Facebookseite (klick!) oder auf Instagram, da heiße ich marzipankeks.


Heute Abend ist Frühlingsball im Internat, ich freu mich ja so ♥


1 Kommentar:

Über einen lieben Kommentar freue ich mich immer sehr. Auch Kritik ist super. Aber hier geht alles mit ganz viel Liebe zu, also nett sein! :)