UNTER DEM WEIHNACHTSBAUM (2)

Donnerstag, 5. Dezember 2013

Heute gibt es den zweiten Teil meiner Geschenk-Serie. Ich möchte euch diesmal Geschenkideen für Jüngere geben. Also kleine Geschwister oder Kinder. Die kleinen wünschen sich ja oft schon ganz viel, aber sie zu überraschen ist trotzdem immer toll.
Was meine Schwestern (9 und 11 Jahre alt) bekommen, seht ihr hier: Die kleinere von beiden bekommt einer Handcreme, denn sie hat immer ganz raue Hände und eine Kette mit einem kleinen Pferdchen dran. Außerdem bekommt sie noch das tolle selbst gemachte Armband.
Bei der Größeren ist das ganz süß: Für sie bin ich das größte Vorbild. Und sie möchte immer haben was ich habe. Das unterstütze ich generell nicht nur, denn ich möchte, dass sie sich auch selber findet und ihren eigenen Stil entdeckt. Aber sie hat gesehen, dass ich einen Adress-Stempel habe, und den fand sie so cool. Also hab ich für sie auch einen bei vistaprint bestellt. Übrigens generell eine ganz coole Seite, um Fotogeschenk anfertigen zu lassen. Es gibt dort immer ganz viele gratis-Produkte, man muss nur den Versand bezahlen. Ich habe dort letztes Jahr für meine Familie einen Kalender mit eigenen Fotos drucken lassen. Außerdem bekommt die Süße noch ein Nagelset (sie ist nämlich immer sehr, sehr faul ihre Nägel zu schneiden ;D) und Ohrringe.

Und jetzt wieder ein paar Tipps aus dem Internet: Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Mädchen sich immer sehr über Kleider freuen. Und bei Kindern sind die nicht mal so besonders teuer, dieses Kleidchen von H&M kostet nur 10€. Ein zweiter Tipps sind die wunderbaren Hausschuhe von H&M. Ich glaube, die muss ich mir auch holen. Das dritte kommt natürlich ganz auf das Alter der Kinder an. Aber ab einem bestimmten Alter habe sie ja dann doch alle ein Smartphone (findet ihr nicht auch, dass das inzwischen ziemlich zeitig anfängt, dass Kinder Smartphones bekommen?), da sollten sie es wenigsten ordentlich mit einer süßen Handyhülle schützen. Je nach Hülle könnte das auch ein Geschenk für Jungs sein. So wie der nächste Tipp auch: Hörbücher. Nicht unbedingt alle Harry Potter Teile gleichzeitig. Aber vielleicht eins zu Weihnachten, eins zu Ostern, eins zum Geburtstag und dann das nächste wieder zu Weihnachten? 
Tipp Nummer 5: Ein Kuscheltier darf natürlich nicht fehlen. Hach, wenn meine Mutter das ließt, ich habe schon ihre Stimme in den Ohren: Johanna, die Kinder haben schon viel zu viele Kuscheltiere. Und auf dem Dachboden stehen auch noch Kisten davon! Ich weiß, Mama. Aber der Panda ist süß. Der musste auf die Liste. Da war ich machtlos! Und damit nun zu etwas nützlicherem: aus Erfahrung weiß ich, dass sich Mädchen über Badezusätze, Duschbäder und Handcremes freuen, als wäre es ein riesen Geschenk. Das ist das schöne bei Kindern: Sie schätzen den Wert des Geschenks nicht nach dem finanziellen Wert. :)

Ich hoffe, ich konnte euch ein bisschen inspirieren. Was schenk Ihr zu Weihnachten an Kinder? :)

1 Kommentar:

  1. Very nice collages, these are great gift ideas :-) I don't have any kids, or kids in the family, so I don't need to buy any Christmas gifts for kids.

    AntwortenLöschen

Über einen lieben Kommentar freue ich mich immer sehr. Auch Kritik ist super. Aber hier geht alles mit ganz viel Liebe zu, also nett sein! :)