Manchmal braucht man Tage, die mehr als 24 Stunden haben

Samstag, 1. Februar 2014


Kennt ihr diese Tage, an denen ihr unwahrscheinlich viel Zeit habt, und nicht wisst, was ihr damit anfangen könnt? An denen ihr morgens aufwacht und euch denkt "Das wird ein langer Tag. Und ich habe nicht einmal was vor. Da kann ich mich entspannen. Hoffentlich wird es nicht zu langweilig...". Kennt ihr sie? Ich kenne sie leider nur aus ferner, drüber, verschwommener Erinnerung. So vom Hören-Sagen. Hatte lange keinen mehr davon.



Wie meine Tage aussehen? Also in der Woche beginnen sie morgens, im Dunkeln, mit Schule. Und sie enden am späten Nachmittag, im Dunkeln, mit Schule. Abends kommt dann lernen und noch andere Veranstaltungen. Manchmal bleibt noch ein Stündchen für meine Freunde. Am Wochenende schlafe ich etwas länger, und dann wir gelernt. Zeit zum Bloggen wird auch eingeplant. Die Familie möchte die Töchterchen auch mal zu Gesicht bekommen. Und dann habe ich noch sooo viele Ideen.
Gestern zum Beispiel hatte ich eine tolle kreative Idee. Lag in der Nacht noch Stunden wach, um darüber nach zu denken. Heute wollte ich damit anfangen. Und jetzt ist es Abend, und ich sitze immer noch vor Mathe. Heute, und gestern, und morgen, und nebenbei noch an allen anderen Wochenenden dieses Jahres, hatte ich wirklich viel zu tun. Kennt ihr das?
Das sind wirklich so Tage, an denen schläft man entweder nicht, oder fleht das Universum, oder andere etwa existierende höhere Mächte, dafür an, einem doch ein paar mehr Stunden zu geben. Klappt leider selten. 
Also heißt es Prioritäten setzen. Und das bedeutet zur Zeit leider, dass das DIY Projekt (inklusive Vorstellung auf diesem Blog) wohl noch eine Weile auf sich warten lässt. Und das Freitags-Posts am Samstag-Abend kommen. Aber Abi ist eben doch wichtig. Leider. Aber Kopf hoch: Noch 5 Monate, und dann wird erst mal entspannt - zumindest bis Oktober. :)

Schal, Shirt, Blazer Pimkie - Jeans H&M - Tasche Asos - Schuhe D&D - Schmuck Schmuckershop

Wie sieht das bei euch so aus mit der Zeiteinteilung? 
Noch jemand, der kurz vor'm Abi steht oder gerade Prüfungen hat? 
Positiv denken, ihr Lieben: Es kann nur besser werden! :)

Kommentare:

  1. Geht mir momentan auch so - neben Schule, Arbeiten, meiner Seminarfacharbeit usw bleibt einfach kaum Zeit übrig...
    In welchen Fächern schreibst du denn Abi? Und was machst du mündlich? Viel Glück :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, liebe Corinna! :)
      Eine Leidensgenossin. ;)
      Seminarfacharbeit habe ich im Fach Bio geschrieben.
      Ich schreibe Abitur in Mathe, Deutsch und Bio und mache Reli mündlich.

      Danke :)

      Löschen
  2. Solche Tage gibt es noch?
    Bei mir sieht alles gerade nach lernen, bloggen, Sport und ab und zu Freunde treffen aus :D
    Hüsbches Outfit, der Schal gefällt mir super gut :)

    Liebst
    Svetlana von Lavender Star

    AntwortenLöschen
  3. Und wie hast du denn dann die Zeit gefunden, diese Fotos zu machen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Berechtigte Frage :)
      Wie gesagt, ein bisschen Zeit zum Bloggen habe ich mir genommen.
      Außerdem muss man ja auch mal an die frische Lust, sonst geht man vor dem Schreibtisch ja ein. Also habe ich mir 10 Minuten Zeit gegönnt und die Fotos gemacht :)

      Löschen
  4. Solche Tage kennt glaube ich jeder! Aber glaub mir, sie gehen irgendwann auch wieder vorbei und dann kannst du stolz auf dich sein, was du alles geschafft hast!
    Das Outfit gefällt mir auch sehr gut :)

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin jetzt gerade in der 10. Klasse und momentan geht's vom Stress her. Wir haben die nächsten zwei Wochen unser Praktikum und deshalb muss ich mich nicht so sehr um die Schule kümmern...ich habe aber jetzt schon Angst vorm Abi.

    http://vielleicht-lieber-spaeter.blogspot.de/
    und
    http://lus-leben.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Du Arme! Aber keine Angst, das geht bestimmt viel schneller vorbei als du denkst und schwupps sind die 5 Monate rum und du weißt garnicht mehr, wie das passieren konnte! ;)
    Abi ist schon eine schwierige Zeit, versuch sie aber trotzdem noch zu genießen, da sie auch eine der besten ist!

    AntwortenLöschen
  7. Find ich aber super, dass du dich noch so um deinen Blog kümmerst :)

    AntwortenLöschen
  8. Keine Abiprüfung, aber Klausuren an der Uni *seufzt* morgen geht es los. Die erste von fünf :D Ich wünschte es wäre schon rum. Oder ich könnte nochmal mein Abi schreiben. Die Prüfungen sind mir nämlich im Nachinein viel lieber.
    Liebst Irina

    AntwortenLöschen
  9. Diese Tage gibt es viel zu oft, an denen es nicht genug Zeit gibt. Leider! Tage die enden und wir stets das Gefühl haben nicht genug getan zu haben. Darum plädiere ich immer dafür sich gewisse Freiräume zu schaffen!!! Sich Zeit nehmen auch wenn dies kaum möglich erscheint. Eine halbe Stunde mit einem guten Buch und eoner Tasse Tee!! Ich drück dir die Daumen für die Prüfungen!!

    www.look-scout.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du Recht, Freiräume muss man sich immer schaffen :)

      Löschen

Über einen lieben Kommentar freue ich mich immer sehr. Auch Kritik ist super. Aber hier geht alles mit ganz viel Liebe zu, also nett sein! :)