Rezept | Paprika-Pfanne

Donnerstag, 24. April 2014

Hallihallo Ihr Hübschen. Lange schon gab es auf meinem Blog kein Rezept mehr. Liegt vielleicht daran, dass ich meist im Internat wohne, da kann ich leider nicht kochen. Aber jetzt bin ich ein Weilchen zuhause und habe die Küche zu meinem Reich auserkoren. Und mir einige Leckereien einfallen lassen. Gestern gab es zum Abendbrot eine Paprika-Pfanne. Lässt sich übrigens so umwandeln, dass es mit und ohne Fleisch möglich ist.
Leicht und schnell gemacht, deshalb auch nur eins von drei Herzchen. :)






Nichts kompliziertes. Und wenn ihr das Hackfleisch weg lasst, schmeckt es bestimmt auch. Für die, die kein Fleisch mögen.
Vielleicht probiert ihr es ja mal aus. Wenn ja, freue ich mich über ein Bild bei Instagram.
Habt einen wundervollen Tag. 

Kommentare:

  1. Yummy, das liest sich so lecker und sieht auch noch so schmackhaft aus ;)
    Sei ganz lieb gegrüßt
    Minnja

    AntwortenLöschen
  2. das sieht aber lecker aus, ich liebe auf paprika basierte gerichte. die sind oft einfach so super gesund
    nebenbei bemerkt finde ich es super süß wie du die zutaten auflistest :) schöne darstellung

    liebe grüße anni h2o2
    Hydrogenperoxid Lifestyle Blog

    AntwortenLöschen

Über einen lieben Kommentar freue ich mich immer sehr. Auch Kritik ist super. Aber hier geht alles mit ganz viel Liebe zu, also nett sein! :)