Sonntagspost: Kind sein

Sonntag, 24. August 2014



"Freust du dich schon auf deinen Geburtstag nächste Woche?" - "Ach, den vergesse ich meistens." 

Alle großen Leute sind einmal Kinder gewesen. Die wenigsten erinnern sich daran. 
Antoine de Saint-Exupéry, Der kleine Prinz

Sagt man zu mir "du bist so kindisch" ist das für mich das größte Kompliment. Ich bin gerne Kind. Natürlich nicht immer. Aber es ist wichtig, nicht zu vergessen, wie es war, Kind zu sein. Es war schön. Es war unbeschwert und einfach. Die größten Probleme waren verlorene Teddybären. Und die größten Freuden waren die Tage vor dem Geburtstag oder vor Weihnachten.
Ist es nicht schön, wie aufgeregt wir damals im Bett lagen und nicht schlafen konnten, weil wir uns ausgemalt haben, wie toll der nächste Tag wird?

Aber viele haben das vergessen. Sind eher genervt von den Feiertagen. 
Ich finde das traurig. Ich finde, wir sollten uns die Eigenschaft erhalten, dass wir uns über Kleinigkeiten freuen. Dass wir leicht glücklich zu machen sind.
Ist es nicht viel schön, lächelnd durch's Leben zu gehen, so wie früher?

Ich versuche mir jeden Morgen zu überlegen, was heute tolles kommt. Und diese Vorfreude lässt mich immer positiv sein. Selbst, wenn es nur dass Mittagessen auf der Arbeit ist, worauf ich heute gespannt warte.

Wie ist das bei euch?
Seid ihr gern Kind? Oder belächelt ihr eher andere, wenn sie mal wieder nicht erwachsen sein können?


1 Kommentar:

  1. In den richtigen Situationen kann man doch auch mal "Kind" sein und sollte es nicht verlieren. Stimmt.
    Mir persönlich geht am Meisten die Fantasie ab, die ich damals hatte, bevor die Realität zuschlug ;-)
    Der lächelnde Mensch ist vom Aussterben bedroht, überall wo man hinsieht, genervte, verzwickte Gesichter. Gehetzt vom stressigen Alltag und schnell an ihren Limit getrieben.
    Ich persönlich mag es sehr kindisch zu sein, vor allem mit meinen Kind, auch wenn sie schon 14 Jahre alt ist!
    Es gibt natürlich Momente, da ist es nicht angebracht.

    AntwortenLöschen

Über einen lieben Kommentar freue ich mich immer sehr. Auch Kritik ist super. Aber hier geht alles mit ganz viel Liebe zu, also nett sein! :)