Beauty: Gesichtsöl

Donnerstag, 2. April 2015

Hallo Ihr Lieben!
Ich bin schon seit längerem auf der Suche nach der richtigen Gesichtspflege. Meine Haut spannt nach dem Waschen immer sehr und muss mit viel Feuchtigkeit versorgt werden. Ich habe schon viele Cremes ausgetestet. Letzte Woche habe ich mir dann das frei Gesichtsöl bei der Versandapotheke Aliva bestellt. Meinen ersten Eindruck möchte ich euch natürlich gleich berichten.


Der Shop: Die Bestellung lief sehr gut. Da der Versand 4,95€ kostet und das Öl 14,92€ gekostet hat, habe ich mir noch ein Kokosöl dazu bestellt, um über den Betrag von 20€ zu kommen - so fallen dann die Versandkosten weg. Der Versand hat zwei Tage gedauert, die Produkte kamen also schnell bei mir zuhause an und waren sicher verpackt.

Äußerer Eindruck: Das Öl kommt in einer Pappverpackung und ist dann in disem Glasbehälter mit Pipette. Der Glasbehälter selbst ist nicht wirklich besonders, aber durch die Pipette lässt sich das Öl wirklich gut dosieren. Bei Glasbehältern habe ich immer ein bisschen Angst, dass die Katze sie runterwirft, aber sie sind natürlich hochwertiger.

Anwendung und Wirkung: 

Das sagt der Hersteller: 
Tägliche Anwendung
Morgens und abends 5 bis 8 Tropfen Öl auf das gereinigte, noch leicht feuchte Gesicht auftragen und sanft einmassieren. Hals und Dekolleté nicht vergessen. UNSER TIPP: Ideal als Serum zur perfekten Ergänzung vor der gewohnten frei® Gesichtspflege.

Intensiv-Maske
Eine ausreichende Menge GesichtsÖl großzügig auf Gesicht, Hals und Dekolleté auftragen und 10 Minuten einwirken lassen. Je nach Bedarf 1 bis 2 Mal wöchentlich anwenden.

Ich habe ungefähr acht Tropfen auf das Gesicht aufgetragen. Das mache ich immer morgens nach der Reinigung, nach dem Duschen und nach dem Abschminken Abends. Dosieren lässt es sich wirklich gut. Natürlich muss man bei Öl immer ein bisschen aufpassen, dass es nicht überall hin läuft. Nach ein paar Anwendungen hatte ich den Dreh dann raus und die Anwendung lief gut.

Negativ aufgefallen ist mir der Geruch. Er lässt sich nicht besonders gut beschreiben, ist auf jeden Fall nicht so angenehm. Allerdings verfliegt er recht schnell, lässt sich also verschmerzen.

Über den Inhalt sagt der Hersteller: 
frei®-EFFEKT
Omega-6-Fettsäuren aus dem Haferöl
- regenerieren die Hautbarriere
- reduzieren den Feuchtigkeitsverlust

Patentierter Wirkstoff Revidrat?
- erhöht die Feuchtigkeit der Haut von „innen“ heraus
- steigert das körpereigene Wasserbindungsvermögen

Das GesichtsÖl wirkt zusätzlich mit den Inhaltsstoffen Aloe Vera, Bisabolol, Jojobaöl und Vitamin E. frei® HYDROLIPID GesichtsÖl zieht schnell ein und fettet nicht.

Den Effekt finde ich wirklich gut. Ich habe das Gefühl, dass die Öle die Haut gut mit Feuchtigkeit versorgen und dass meine Haut nach der Anwendung sehr weich ist.


Fazit: Für ca. 15€ liegt das Öl im mittleren Preisbereich. Ich finde, der Geruch könnte dafür etwas besser sein. Aber die Pflegewirkung ist wirklich sehr gut und ich werde das Produkt auf jeden Fall weiter verwenden.

Habt ihr Erfahrungen mit Gesichtsölen? Könnt ihr mir eins empfehlen? :)


Kommentare:

  1. Das Öl klingt sehr interessant und werde ich mir auf jeden Fall näher anschauen.

    Liebste Grüße
    Luise von www.just-myself.com

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe im Gesicht eine Mischhaut, mit recht trockenen Stellen und deshalb bis vor ca. 2 Jahren einige Cremes ausprobiert. Ich bin seither mit meiner FREI Gesichtscreme "Sensitive Balance" für sensible Haut sehr zufrieden! Diese hat übrigens Lichtschutzfaktor 15, was mich ebenfalls sehr überzeugt hat.
    Das von dir vorgestellte Gesichtsöl ist mir ganz neu und klingt auch sehr spannend :)

    Liebe Grüße
    Amani - http://absolutamani.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Gesichtsöl kenne ich bisher noch gar nicht. Wie ist denn das Gefühl nach dem Auftrag? Ich kann mir grade nur vorstellen, wie sich richtiges Öl auf der Haut anfühlt und das ist ja eher weniger angenehm :P

    Du kannst übrigens gerade auf unserem Blog einen Gutschein über 120€ für den Online Shop Trendfabrik gewinnen. Schau doch mal vorbei, um zu erfahren, wie du gewinnen kannst!

    Liebe Grüße,
    Maria von fashion-inspires.me

    AntwortenLöschen
  4. Toll - ich hatte dieses Öl schon einige Male in der Hand und es letzten Endes dann doch nie gekauft.
    Meine Haut fühlt sich nach dem Waschen an, als würde sie an jeder Stelle aufplatzen wollen. Sie spannt, schuppt und ist trocken wie Hölle. Daher wäre so ein Öl wirklich ideal. Ich werde es mir doch nochmal genauer ansehen und kaufen und einfach ausprobieren!

    Viele Grüße,

    Jassy

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Johanna, es gibt noch eine günstigere Variante um sein Gesicht zu pflegen und man bekommt einen schöne weiche Haut im Gesichtund das mach eich schon seit zwanzug Jahren. Mit einer Bio Olivenseife oder Bio Schafsmilchseife das Gesicht waschen und dann mit Traubenkernöl vorm Schlafen gehen eincremen. Das Öl schmeckt auch super in grünen Salaten gibt ihnen eine frische leichte Note,weil das Öl sehr leicht vom Geschmack ist. Was dem Gaumen und dem Körper gut tut, kann der Haut auch nur gut tun. Ich benutze es auch als Körperöl nach dem Baden und Duschen und wenn man es mit einem schönen Duftöl mischt,dann hat man auch ein toles Badeöl. Liebe Grüße Anna

    AntwortenLöschen

Über einen lieben Kommentar freue ich mich immer sehr. Auch Kritik ist super. Aber hier geht alles mit ganz viel Liebe zu, also nett sein! :)