Ich neige zu Extremen | Mode und Gedanken

Montag, 15. Juni 2015


Hut, Shirt, Hose H&M
Kimono Forever21
Schuhe Deichmann

Trage ich heute den Cardigan oder den Wollmantel? 
"Wollen wir einen Tomatensalat machen oder gibt's Tiefkühlpizza?"
Jogginghose oder das Businessoutfit?
Haare schulterlang oder doch lieber Ellenbogen?
Bleibe ich heute liegen oder putze ich die ganze Wohnung?

Ich neige zu Extremen.
Kompromisse? Nicht mit mir.
Ich weiß nicht, woran es liegt. Ich kann nicht zum Friseur gehen und sagen "Bitte mal Spitzen schneiden und Ansatz nachfärben.". Entweder radikal kurz oder komplette Farbänderung. Ich koche auch selten Kartoffeln mit Gemüse und einem Schnitzel. Oder nehme die Jeans und eine hübsche Bluse.

Emotional sieht es übrigens genauso aus. Ich falle meinen Freunden immer in die Arme. Entweder vor Freude oder aus Verzweiflung. Meine Mama sagt "Das hört auf, wenn du erwachsen wirst". Na hoffen wir's mal.

Heute habe ich mich übrigens für Chillerklamotten und überglücklich entschieden. Aber es ist ja auch warm und ich habe eine Babykatze.







Kommentare:

  1. Die Babykatze ist ja wirklich zuckersüß! Wie alt ist sie?
    Liebe Grüße
    Salvia von Liebstöckelschuh

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Elf Wochen ist sie alt. :)
      Eine Vorstellung folgt demnächst. :)

      Löschen
  2. da geht's mir so ziemlich genau wie dir ^^ gut zu wissen, dass Ich nicht allein bin :D

    und suuuper schönes Outfit! und suuuper süße Katze ^_^
    Ich hab selbst eine, meine wurde diese Woche allerdings schon stolze 17 Jahre alt :)

    Liebe Grüße an dich, - M. :)

    AntwortenLöschen
  3. Oh, ich kann das teilweise echt nachvollziehen!
    Ich bin auch immer enttäuscht, wenn ich nach dem Friseur nicht eine eindeutige Veränderung sehe... Andere sind dafür dankbar! :D

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Wow das Outfit sieht stylisch und wirklich bequem aus, steht dir wirklich sehr gut! ;) Außerdem muss ich sagen, du hast wirklich ein total süßes Gesicht! Awww <3

    AntwortenLöschen

Über einen lieben Kommentar freue ich mich immer sehr. Auch Kritik ist super. Aber hier geht alles mit ganz viel Liebe zu, also nett sein! :)