#getfit Projektankündigung | drei Tipps

Montag, 6. Juli 2015




Vielleicht habt ihr es auf Instagram schon gesehen: Ich versuche mich jetzt an gesunder Ernährung. Schon lange habe ich mir vorgenommen, etwas an meinem Lebensstil zu verändern. Ich finde mich nicht viel zu dick, nein. Aber doch habe ich das Gefühl, ich könnte doch noch etwas fitter sein.  Und da sind natürlich Sport und Ernährung essentiell. Leider ist es bei mir so, wie bei vielen Frauen: ständigt wird gemeckert, immer will man etwas ändern. Nur leider tut man es dann doch nicht.


Ich habe nun das große Glück, mit meinem Blog Menschen zu erreichen. Warum also ihn nicht mal dafür nutzen, um die Selbstkontrolle zu erhöhen? Ich werde nun also ungeschönt meine Ziele, meinen Weg und auch die genauen Zahlen dazu mit euch teilen - in der Hoffnung, ein bisschen Kontrolle, aber vor allem auch Motivation zu haben. Wer Lust hat mitzumachen, ist gern dazu eingeladen. Markiert mich auf Instagram Bildern, setzt eure Blogposts in die Kommentare oder schreibt mir eine liebe Mail an johanna.stoetzner@web.de !


Motivation

Ich habe viele Videos gesehen, viele Texte gelesen, die mich motiviert haben. Vor allem jedoch zwei Dinge: dieses Video von Sissi und der tolle Blog Fashion Kitchen. Schaut dort auf jeden Fall vorbei!


Pläne

Ich bin derzeit bei 67,5 kg bei 1,67 m. Ich würde schon gern wieder auf die 58 kg kommen, die ich noch vor einem Jahr zur Abiübergabe gewogen habe. 
Zum Sport wird es noch einmal einen extra Post geben. Genauso wie zu vielen gesunden Rezepten, eins steht schon für die nächsten Tage in den Startlöchern und muss nur noch veröffentlicht werden. Heute gibt es von mir drei Tipps, wie ich mich gesünder ernähren will:

1. Pinterest: Ihr wisst ja inzwischen, dass ich mich immer gern auf Pinterest inspiriere. Hier ist meine Healty Food Pinnwand. 

2. App: Ich war ehrlich gesagt nie ein großer Freund des Kalorien zählens. Jetzt möchte ich es aber doch einfach mal ausprobieren um zu sehen, was ich denn eigentlich so zu mir nehme. Die App Lifesum gibt auch immer noch ein paar tolle Tipps und zeigt an, wie viele Kohlenhydrate, Fette und Eiweiße ihr esst. Bei Apple kostenlos, bei Android bestimmt auch. :)

3. Sommergetränk: Noch ein kleiner Quicktipp: Ich trinke gern Wasser, mag aber auch die Abwechslung. In kälteren Monaten gibt es dann natürlich immer Tee, aber dafür hatte ich, vor allen Dingen in den letzten Tagen bei über 30°C, einfach keinen Nerv. Aber: Ich habe im Supermarkt ein paar tolle Tees entdeckt, die sich kalt zubereiten lassen. Falls ihr sie nicht kennt: Schaut auf jeden Fall mal nach. Mein Favorit ist Apfel Holunder, aber auch die anderen Sorten sind toll. 

Und nun her mit euren Motivations-, Sport- und Ernährungstipps!
Alles Liebe. :)


Kommentare:

  1. Eine wirklich tolle Idee, Liebes! Ich wünsche dir viel Durchhaltevermögen und glaube an dich. Das mit den kalten Tees ist eine echt coole Idee.
    LG Susie
    Hier geht’s zu meinem Blog, würde mich total freuen, wenn du mal vorbei schaust

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Idee, finde es gut das du deine Leser da mitnehmen möchtest :)

    AntwortenLöschen
  3. Hey Johanna:)
    Ich mag deinen Blog sehr gerne, und finde es sehr mutig von dir, so ehrlich über dein Gewicht und deinen Körper zu schreiben. Ich habe innerhalb von 6 Monaten 16 kg abgenommen und bin nun seit 3 Monaten glücklich mit meinen 69kg auf 1,78m. Dies ist mir durch eine Ernährungsumstellung und Sport gelungen. Das war verdammt hart. Ganz wichtig ist es aber vor allem, sich sein Ziel vor Augen zu halten und nicht für andere abzunehmen, sondern um sich selbst wohl zu fühlen. Ich wünsche dir viel Kraft, Motivation und Erfolg :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab letztes Jahr meine Ernährung umgestellt, à la 10 weeks Body change. Und habe unfassbar viel abgenommen, doch leider habe ich mich nun seit ich mit meinem Freund zusammenlebe überhaupt nicht mehr daran gehalten.... alles ist wieder drauf.. aber jetzt versuche ich die Balance zu finden. Mit hilft dabei mein FitBit Schrittzähler. :)

    AntwortenLöschen
  5. Hey =)
    Das ist irgendwie zz voll in oder? Obwohl Sommer ist, die Bikini Figur somit eg schon stehen sollte fangen viele jetzt an gesünder zu leben und Sport zu treiben =D Oder mir fällt es nur auf, weil ich es auch machen?! ;D Ich habe mich im Fitnessstudio angemeldet, dass ist auch echt eine Motivation. Denn als Student willst du das Geld ja nicht umsonst ausgegeben haben ;)
    Viel Glück und LG Cörnchen

    AntwortenLöschen
  6. Tolle idee, ein gute idee, da gefällt mir. danke dafür

    AntwortenLöschen
  7. Die Frio Tees sind super! Kein Zucker und wenn du Eis dazu haust hast du richtig leckeren und nich zu süßen Eistee. Probier mal Limone-Minze, falls du das nich schon hast. Den Geschmack mag ich am liebsten.

    AntwortenLöschen

Über einen lieben Kommentar freue ich mich immer sehr. Auch Kritik ist super. Aber hier geht alles mit ganz viel Liebe zu, also nett sein! :)