Interior: Balkon

Freitag, 28. August 2015

Meinen Arbeitsbereich und meinen Kleiderschrank habt ihr schon gesehen - heute möchte ich euch meinen Balkon zeigen. Die essenziellen Möbel stehen schon drauf, so ganz perfekt ist er leider noch nicht, aber da hoffe ich auf eure Ideen.

Wie ihr vielleicht seht, habe ich versucht, ihn gemütlich einzurichten. Dafür finde ich Pflanzen wichtig, einen Sichtschutz und bequeme Möbel. Mein Favorit hier: ganz klar Sofas! Natürlich darf mein kein besonders teures, besonders wertvolles Sofa nehmen, aber wenn man sich einmal damit angefreundet hat, dass dieses Möbelstück irgendwann man das zeitliche segnet, ist es perfekt. Denn ich sage euch: Nichts ist schöner, als sich Abends mit dem Liebsten und einer Decke auf dem Balkon auf das Sofa zu kuscheln und einen warmen Tee zu trinken. Extra Zutat: Lichterketten oder Kerzen.
So ganz fertig ist es noch nicht, der halbe Sichtschutz fehlt noch. Aber Georg meinte felsenfest "Ach, mehr als drei Meter brauchen wir nicht!". Ich habe mich vom Mann überzeugen lassen und nun können die Katzen also doch noch nicht auf den Balkon. Beim kleinen James macht es nämlich sonst ein mal Plumps und er liegt im Garten. Aua.

Da wir weder richtig Geld, noch Platz für ein Tischchen haben, hier die beste DIY-Idee, die ich euch geben kann: Brett + Seil + viel Heißkleber ergeben tatsächlich ein recht stabil wirkenden Abstellplatz für Tassen, Kerzen und Co. Draufsetzen würde ich mich nicht, mein MacBook vertraue ich ihm auch nicht an.



Grill HellwegDawanda Metallgießkanne | Sofa hier | One Piece Amazon | Sitzmöbel 
Bilder von den jeweiligen Shops

Nun noch meine Balkon-Musthaves: ein Sofa und eine Gießkanne - damit geht es euch und den Pflanzen gut. Den Grill nicht vergessen, denn es ist einfach toll, die lauen Sommerabende mit Freunden draußen zu verbringen. Wer will darf natürlich auch zu herkömmlichen Sitzmöbeln greifen, sollte es sich allerdings wenigstens Klamotten-technisch gut gehen lassen, ihr kennt da ja  meinen Favoriten. :)

Ich brauche jetzt dringend noch eure Tipps, wie das ganze noch etwas gemütlicher und persönlicher wird. Ich freu mich auf eure Kommentare! :)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über einen lieben Kommentar freue ich mich immer sehr. Auch Kritik ist super. Aber hier geht alles mit ganz viel Liebe zu, also nett sein! :)