Mode: Asia Shops

Donnerstag, 27. August 2015

In diesem Post hatte ich euch eine Jacke und eine Tasche aus Asia-Shops vorgestellt. In den Kommentaren fragtet ihr mich, ob ich euch noch ein bisschen mehr darüber erzählen kann. Nachdem nun wieder eine Jacke in einem Päckchen ankam, möchte ich euch heute meine Erfahrung mit diesen Shops berichten.
Hinweis: Natürlich ist die Erfahrung rein Subjektiv und ihr könnt trotzdem positive und negative Erfahrungen machen. Ich würde mich sogar freuen, wenn ihr in den Kommentaren berichtet!


Jacke, Uhr *  rosegal.com
Jeans Pimkie
Pulli  H&M
Schuhe Deichmann
Kniestrümpfe Primark
Haarband Forever21
Ohrringe Claires

Qualität: Die Qualität der Produkte ist tatsächlich sehr durchwachsen. Die Jeansjacke und die Tasche aus dem letzten Post waren wirklich gut. Waren aber auch aus etwas "teureren" Shops. Auch das ein oder andere Teil, was ich von Sheinside in den letzten Jahren bekam, war okay. 
Es gibt dann aber auch noch die ganzen eher unbekannteren, noch preiswerteren Läden wie diesem, und da ist nicht alles so perfekt. Ich durfte mit Teile für 20$ heraussuchen, und wenn man dafür eine Uhr, eine Jacke und einen Ring bekommt, müssen ja irgendwo Abstriche gemacht werden. Die Jacke kann man nicht schließen, es ziehen sich ein paar Fäden, aber sie sieht ganz gut aus. Die Uhr finde ich tatsächlich recht schön (falls das interessiert: die Uhr ist roségold, sieht man nur leider nicht auf den Bildern), kann euch hier aber noch nichts über die Haltbarkeit sagen. Und der Ring ist aus genau einem Grund nicht mit auf den Bildern: Er war sofort kaputt. Das ist natürlich schade, egal, wie teuer das Produkt war. Die Bilanz ist hier also okay, man kann 20$ dafür ausgeben, aber sollte dann auch nicht mit zu hohen Erwartungen herangehen.

Passform: Hier gilt, was wahrscheinlich inzwischen jeden schon klar ist: immer eine Größe größer bestellen. Wer etwas mehr Oberweite hat, nimmt am besten immer das größte Teil, und Onesize könnt ihr dann gleich vergessen. Oder habt ihr da andere Erfahrungen?

Firmenpolitik oder der Umgang mit Bloggern: Wenn ihr einfach nur bestellen wollt, könnt ihr diesen Punkt ignorieren. Aber ansonsten muss ich sagen, dass auch der Umgang hier sehr unterschiedlich ist. Es gibt Firmen, die schreiben in gutem Deutsch und man hat das Gefühl, tatsächlich Konversation zu betreiben. Das ist aber nicht immer so.
Versteht mich nicht falsch: Die Firma muss kein Deutsch sprechen. Ich kann sehr gern nur englische Mails schreiben. Aber ich finde, man kann schon erwarten, dass die Firma einen Socialmedia-Menschen hat, der Englisch beherrscht. Denn Sätze, die schlechter klingen als vom Google Übersetzer ausgespuckt, machen es leider unglaublich schwer.

Was mich aber am meisten gestört hat, war der Fall, der jetzt eintrat: Wie wohl bekannt ist, wartet man immer mehrere Woche auf Päckchen. Ich erhielt meins nun also, machte auch recht bald die Fotos, aber hatte ein paar Tage einfach keine Zeit, sie zu bearbeiten und diesen Text zu schreiben. Ich bekam also mehrere Mails, dass die liebe Angestellte ihren Job verlieren würde, wenn ich nicht innerhalb der nächsten Tage posten würde.
Ich weiß natürlich nicht, ob das Masche der Firma ist, Blogger unter Druck zu setzen oder ob der Umgang mit den Mitarbeitern wirklich so schlecht ist. Aber beides sind Optionen, die meiner Ansicht nach nicht vertretbar sind und auch nicht unter der Decke bleiben sollten. Sorry.


So, aus der kurzen Berichterstattung wurde nun also doch ein Text, der nicht unemotional blieb. Aber ich möchte nicht, nur weil ich eine kostenlose Jacke bekomme, euch etwas vorschwärmen was nicht perfekt ist.
Ich freue mich auf eure Erfahrungen und wünsche euch bis dahin alles Liebe!











1 Kommentar:

  1. Also ich finde auch, dass die Klamotten und anderen Sachen immer recht unterschiedlich ausfallen, von der Qualität her. Da muss man meistens Glück haben.
    Das ist ja eine Frechheit, so einen Shit zu schreiben finde ich ja super dumm.
    Die Jacke ist echt sehr schön :)

    Love, Isa <3

    AntwortenLöschen

Über einen lieben Kommentar freue ich mich immer sehr. Auch Kritik ist super. Aber hier geht alles mit ganz viel Liebe zu, also nett sein! :)