Beauty: Brigittebox

Freitag, 25. September 2015

Halle ihr Lieben :)
Kennt ihr schon die Brigittebox? Als der Postbote klingelte und mir ein ziemlich schweres Päckchen überreichte, musste ich erst ein wenig überlegen, bestellt hatte ich nichts. Doch da war doch mal dieser Bloggerverteiler... Und tatsächlich: Ich war eine der Bloggerinnen, die die Box testen durfte. Und ich muss sagen: Der Inhalt hat mich wirklich überrascht! Aber schaut einfach selbst. :)


Die Box kam nun schon vor drei Wochen bei mir an, ich konnte allerdings nicht fotografieren (von meinem kaputten Objektiv wisst ihr ja schon...). So kennt der ein oder andere von euch nun vielleicht schon den Inhalt, dafür kann ich euch aber auch schon meinem Meinung zu den Produkte sagen. :)

Enthalten ist ein Mix aus Pflege, dekorativer Kosmetik und einem Getränk.


Beginnen wir gleich mal mit einem meiner Highlights. Die Soft Sensation Lipcolor Butter  von Astor ist ja nun schon ein bekanntes Produkt. Ich habe sie vor einem halben Jahr für mich entdeckt, als es die 3 für 2 Aktion gab. Seit dem ziehen immer mehr Farben bei mir ein, und glücklicher Weise hatte ich diese noch nicht. Hält gut, pflegt, tolle Farbe: finde ich super!


Sidenote: Entschuldigt, dass manche Produkte nass sind - das liegt daran, dass ich für die Fotos das Rituals Peeling aus der Dusche geholt hatte.
Das Gentle Touch Handmousse ist mit 7€ für solch eine kleine Größe (30ml) ein sehr teures Produkt. Würde ich mir vielleicht nicht selber kaufen. Der Geruch ist allerdings gut, die Pflegewirkung okay und es passt in die Handtasche. Außerdem waren für die Hände der Colorfix Überlack und der Super Stay 7 Days Nagellack von Maybelline dabei. Bei mir halten Nagellacke generell leider nicht sehr lang, am besten schneidet hier essie ab. Der Überlack ist aber ganz okay. Das Perlmutt des farbigen Nagellacks sagt mir aber irgendwie nicht so zu, deshalb bleibt es geschlossen und wird weitergegeben.


Die L'Oréal Haarmaske riecht für meinen Geschmack nicht besonders angenehm, enthält außerdem Silikone, wurde deshalb von mir gar nicht getestet. Positiv finde ich allerdings doch, dass es eine ordentliche Größe ist und keine Probe. Das RITUALS Fortune Scrub hingegen trifft voll meinen Geschmack. Wie ihr wisst, bin ich ein großer Rituals-Fan (siehe hier). Tolle Größe, guter Geruch, wird auf jeden Fall zum Einsatz kommen! 


Nach der Dusche kann man dann die Kneipp Körperlotion Mandelblüte benutzen. Sehr leichte Textur, riecht angenehm und zieht schnell ein. Für den Winter eventuell nicht pflegend genug, aber auf jeden Fall ein gutes Produkt.

Ein wirklich interessantes Produkt ist wohl das Hyaluronic Intense Serum, was nur aus Wasser, Hyaluron und Silber bestehen soll. Ganze 3,5ml für 19€ (!). Ich habe es das ein oder andere Mal Abends angewendet. Geschadet hat es nicht, aber ich muss auch ehrlich sagen: Verändert hat sich meine Haut auch nicht. Habt ihr hier einen Anwendungsgeheimtipp?


Zuletzt haben wir noch den MaKao, eine Art Kakao für die Frau. Ein Heißgetränk für die kühle Jahreszeit finde ich super, wobei ich nicht verstehe, was ihn so weiblich macht. ;)

Fazit
Die Box kostet 40€, was natürlich nicht billig ist. Der Wert beträgt in etwas das Doppelte, nämlich 83€. Es sind wirklich schöne Produkte, dazu noch eine Zeitschrift. Ob sie 40€ Wert wäre? Das könnt ihr mir ja mal verraten. :)


Danke an BRIGITTE Box für das Bereitstellen der Produkte!

Kommentare:

  1. Auch wenn ich mit dem Inhalt selbst nicht so viel anfangen könnte, muss ich schon sagen, dass die Größen der Produkte für so eine Box wirklich ordentlich sind.

    AntwortenLöschen

Über einen lieben Kommentar freue ich mich immer sehr. Auch Kritik ist super. Aber hier geht alles mit ganz viel Liebe zu, also nett sein! :)