Adventskranz | Interieur

Sonntag, 22. November 2015



Der Vorabend zum ersten Advent. Gemeinsam holt die Familie vom Dachboden die Kisten mit der Deko und gespannt packen alle die Engel, Bergmänner und Sterne aus. Traditionen geben ein Gefühl von zuhause, Familie und Wärme.

Doch was macht man nun, wenn man alleine wohnt. Oder in der ersten gemeinsamen Wohnung. Da müssen neue Traditionen her. Zuhause fühle ich mich wohl mit den roten und goldenen Kugeln, den Strohsternen und den Bergmännern. 
Bei mir zuhause jedoch sieht es ein bisschen anders aus. Ich liebe Skandinavien, die tolle helle Dekoration die kleine Räume nicht noch kleiner macht. Ich werde euch in den nächsten Tagen verschiedene selbstgemachte Dekoelemente zeigen. :)



Ganz ohne Adventskranz geht es bei mir nicht. Ich mag es, jeden Sonntag eine Kerze mehr anzuzünden. Ich habe lange nach einer Idee gesucht, die zu mir passt. Ich habe eine Variante gefunden, die Preiswert ist und trotzdem individualisierbar. Preis: unter 10€.

Das wurde eingekauft:
4 Glasflaschen (ich nutze Club Mate, die Fritz Limo Flaschen haben sogar eine noch schönere Form)
4 Kerzen
Dekoband
Edding
Deko: Tannenzapfen, Sterne, Rentier


Die Etiketten der Flaschen werden entfernt, mit Edding (oder Glasmalfarbe) kommen die Zahlen drauf. Damit die Kerzen halten braucht es ein bisschen Geduld.  

Nun darf noch dekoriert werden. Ich habe Geschenkbänder um die Kerzen gewickelt und ein paar Teile drumherum verteilt.

Damit alles in der kleinen Wohnung harmonisch wirkt, habe ich mich klar auf bestmmte Farben beschränkt: Weiß, Grautöne, Naturfarben und rot.

Morgen gibt es übrigens meine Einkaufstipps für Weihnachtsdeko. :)

1 Kommentar:

  1. Das ist echt eine richtig süße Idee, von Pinterest bekommt man immer so schön viel Inspiration. Ich bleibe dieses Jahr bei einem ganz schlichten Schokoladen Kalender.
    LG Susie
    Hier geht’s zu meinem Blog, würde mich total freuen, wenn du mal vorbei schaust

    AntwortenLöschen

Über einen lieben Kommentar freue ich mich immer sehr. Auch Kritik ist super. Aber hier geht alles mit ganz viel Liebe zu, also nett sein! :)