DIY | Palettensofa

Donnerstag, 13. Oktober 2016

Nachdem ich euch vor kurzem mein Palettensofa gezeigt habe, möchte ich euch heute in einer kurzen Anleitung erklären, wie wir das gebaut haben. Vielleicht kann ich euch ein wenig inspirieren! :)



Wir haben uns vier Europaletten besorgt und darauf passend Schaumstoff zugeschnitten und diesen mit Stoff bezogen. Abgesehen von Amazon bekommt ihr die Paletten auch günstig bei ebay Kleinanzeigen. Alternativ zum selber beziehen gibt es übrigens auch solche fertigen Palettenkissen.
Den Bezug selbst nähen war übrigens nicht ganz einfach, holt euch dafür auf jeden Fall eine helfende Hand.
Man könnte die Paletten auch lackieren, weiß anstreichen oder einölen, je nach dem, welche Optik euch gut gefällt.
Nun werden je zwei Paletten übereinandergestapelt und dann legt ihr sie so zusammen, wie es euch gefällt und gut in die Wohnung passt. Zur Sicherheit habe ich die Paletten einmal aneinandergeschraubt, aber auch so halten sie auf Grund ihres Gewichts sehr gut.

Legt die bezogenen Polster darauf und dekoriert sie mit Kissen. Diese schönen Bezüge habe ich zum Beispiel bei Junique entdeckt.

Für eine richtig gemütliche Stimmung empfehle ich euch nun noch, unter die Paletten eine Lichterkette zu fädeln. Recht günstig bekommt ihr sie zum Beispiel bei Hellweg. Jetzt, wenn sie Weihnachtszeit beginnt, habt ihr da generell eine recht gute Auswahl, was für eine Lichterkette ihr mögt, ob weiß, gelb oder vielleicht auch in einer ganz anderen Farbe.

Habt ihr Möbel aus Paletten? Und vielleicht noch kreative Ideen?

Kommentare:

  1. Da in meiner Wohnung bereits ein Palettenbett steht, habe ich sehr oft darüber nachgedacht, auch ein Palettensofa zu schaffen. Allerdings ist mir mein Sofa dann doch zu teuer und zu lieb, um ersetzt zu werden, zumindest solange ich bei den Eltern wohne (; Sobald ich ausziehe...Mal sehen. Denn so ein Palettenbau bereitet nicht nur mir Freude - Die Katze liebt es dazwischen rumzuklettern :D

    Liebe Grüße,
    Jenny
    http://imaginary-lights.net

    AntwortenLöschen
  2. Ah das ist ein schönes Sofa. Und vor allem wohl günstiger, als so ein "richtiges" Sofa :D
    LG Conny

    AntwortenLöschen

Über einen lieben Kommentar freue ich mich immer sehr. Auch Kritik ist super. Aber hier geht alles mit ganz viel Liebe zu, also nett sein! :)